Selbstgemachte Pizza:

Für den Teig:

300 g Mehl

1 Würfel Hefe

eine Prise Salz

1/8 llauwarmes Wasser

Den Hefewuerfel im lauwarmen Wasser vollständig auflösen. Mit dem Mehl und dem Salz vermischen und anschließend ca. 15 Minuten lang kneten.

Belag:

Tomatensoße (eine Zwiebel, eine Karotte, geschälten Tomaten, Basilikum, Oregano, Salz, Pfeffer, evtl. eine Chilli oder Chillipowder)

frische Champignons

schwarze Oliven

evtl. Salami, Schinken oder Thunfisch, manchmal nehme ich auch alles ;)

evtl. Paprika

und gaaanz viel Kaese ;)

Backblech mit etwas Margarine einfetten und den ausgerollten Teig vorsichtig darauf verteilen.

Die Tomatensoße auf dem Teig verstreichen und je nach Geschmack belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei (E-Herd: 250 Grad, Umluft: 220 Grad) ca. 15 bis 20 Minuten backen.

 

[zurück]